IHK-Bestenehrung

Bei der Auszeichnung in der Düsseldorfer Tonhalle wurde auch der IHK-Aus- und Weiterbildungspreis verliehen.

IHK-Bestenehrung
Elias Deutzmann (Mitte) gehörte zu den Prüfungsbesten der IHK Düsseldorf. Im Bild mit IHK-Präsident Andreas Schmitz (links) und Regierungspräsident Thomas Schürmann.

Text: IHK-Redaktion, Fotos: Melanie Zanin
Große Bühne für Spitzenleistungen: Vor rund 800 geladenen Gästen hat IHK-Präsident Andreas Schmitz in dieser Woche in der Düsseldorfer Tonhalle bei der IHK-Bestenehrung feierlich 235 IHK-Prüflinge ausgezeichnet. „Sie haben Ihre Spitzenleistung unter außergewöhnlich widrigen Umständen geschafft. Ein großer Teil Ihrer Ausbildung fiel in die Lockdown-Zeit während der Pandemie, in der plötzlich vieles ganz anders war als vorher“, begrüßte Andreas Schmitz die „IHK-Besten“. Im Abschlussjahr 2022 haben rund 7.000 Teilnehmerinnen und Teilnehmer eine Berufsabschluss- oder Weiterbildungsprüfung vor der IHK abgelegt. Die IHK-Abschlussprüfungen wurden in rund 200 Berufen abgenommen, die Weiterbildungsprüfungen konnten in 35 Abschlüssen abgelegt werden.

„Sie haben sich durch die Coronazeit flexibel auf ständig wechselnde Gegebenheiten eingestellt – das ist eine Stärke, die Ihnen in Ihrer beruflichen Zukunft zugutekommen wird. Ich gratuliere Ihnen sehr herzlich“, so Schmitz weiter.


Gastredner der diesjährigen IHK-Bestenehrung war Regierungspräsident Thomas Schürmann. Er bekräftigte: „Ihre guten Ergebnisse unter den Pandemie-Bedingungen verdienen in der Tat die Anerkennung, die Ihnen heute hier zuteil wird. Gleichzeitig ebnet Ihnen dieser gute Abschluss den Weg in eine erfolgreiche und hoffentlich auch erfüllende berufliche Karriere. Ich möchte an dieser Stelle aber auch den Ausbilderinnen und Ausbildern danken, die Sie in diesen schwierigen Zeiten begleitet, gefördert, angeleitet und zu diesen tollen Leistungen angespornt haben.“

IHK-Präsident Andreas Schmitz hat an diesem Abend nicht nur die Jahrgangsbesten geehrt, sondern auch die Siemens AG Düsseldorf mit dem IHK-Aus- und Weiterbildungspreis ausgezeichnet. Die Auszubildenden des Unternehmens, das zu den größten ausbildenden Unternehmen im IHK-Bezirk Düsseldorf gehört, sind regelmäßig unter den IHK-Besten.

Please accept preferences cookies to watch this video.
Video zu IHK-Bestenehrung.

Ausbildungsleiter Holger Bentler erhielt stellvertretend für seine Auszubildenden von Andreas Schmitz neben einer Urkunde auch einen Weiterbildungsgutschein in Höhe von 2.500 Euro. Mit dem IHK-Aus- und Weiterbildungspreis zeichnet die IHK seit 2010 jährlich in der Regel ein Unternehmen mit Sitz im Bezirk der IHK Düsseldorf aus, das sich in besonderer Weise um die Aus- und Weiterbildung verdient gemacht hat. Die Feierstunde wurde musikalisch von den Akademisten der Düsseldorfer Symphonikern im Beisein von Intendant Michael Becker begleitet.

Durch die Veranstaltung führte Siham El-Maimouni, die die Kulturmagazine ttt und Westart sowie das Politmagazin Westpol moderiert.


Bericht über die Ehrung der Aus- und Weiterbildungsbesten 2021

Fragen, Anregungen oder konstruktive Kritik zum Online-Magazin der IHK Düsseldorf? Wir freuen uns auf Ihre E-Mail.
Die Redaktion