IHK-Digitalwoche 2021

Buntes Programm von Beratungsservices bis Start-up-Pitches

Virtuelle Beratung beim Digitalisierungssprechtag am 10. Februar

Text: IHK-Redaktion, Foto: IHK-Redaktion

Digitalisierung über Nacht? Dass es sich dabei eher um eine utopische Wunschvorstellung handelt, haben viele Unternehmen während der Corona-Pandemie im letzten Jahr auf schmerzlich Weise erfahren müssen. Und trotzdem: Auch wenn einige sich erst einmal intensiv mit dem Aufbau einer digitalen Infrastruktur auseinandersetzen mussten, so hat 2020 gezeigt, was digital (doch) alles funktioniert.
Um das Thema Digitalisierung in den Unternehmen noch weiter voran zu bringen, hat die IHK Düsseldorf vom 8. bis zum 12. Februar erstmalig die IHK-Digitalwoche angeboten. Auf dem Programm standen neben zahlreichen Informations- und Serviceangeboten verschiedene spannende Veranstaltungen, teilweise von oder in Zusammenarbeit mit Kooperationspartnern der IHK. Unternehmerinnen und Unternehmer bekamen dabei nicht nur hilfreiche Impulse, sondern konnten sich auch austauschen und ihre Fragen loswerden. Dabei reichte das facettenreiche Programm von Beratungsservices in digitaler Sprechstundenform bis hin zu virtuellen Gesprächsrunden und Start-up-Pitches.

Hilfe bei digitalen Sprechstunden

Die IHK Düsseldorf bietet regelmäßig digitale Sprechstunden an, um Unternehmen verschiedener Branchen zielgerichtet beraten zu können – auch im Rahmen der Digitalwoche 2021. So nutzten beispielsweise am 10. Februar Unternehmen den Digitalisierungssprechtag, um sich in einstündigen Einzelberatungen online über das Thema Digitalisierung und die dazu passenden Fördermöglichkeiten zu informieren. Ihnen standen Berater der Regionalagentur Düsseldorf-Kreis Mettmann, der Agentur für Arbeit, dem Innovationsnetzwerk DUS + ME innovativ und der IHK Düsseldorf Rede und Antwort. „Die Themen waren dabei so bunt gemischt wie die Unternehmen selber, deren Größe sich zwischen 6 und über 2.000 Mitarbeitern bewegte“, so Dr. Frank Bürger, Innovations- und Technologieberater bei der IHK.
Auch der Finanzierungs- und Fördermittelsprechtag, ein Projekt der IHK Düsseldorf in Zusammenarbeit mit der NRW.Bank, fand am 10. Februar statt. Für Mathias Meinke, Teamleiter Existenzgründung und Unternehmensförderung bei der IHK, der ideale Termin: „Die Ausweitung bestehender Geschäftsmodelle, der Aufbau neuer Vertriebswege sowie die Finanzierung digitaler Investitionen stehen momentan hoch im Kurs.“
Großer Beliebtheit erfreuten sich am 12. Februar darüber hinaus zwei weitere Sprechstunden: In der Sprechstunde „Digitalisierung zum Anfassen – konkrete Tipps für den Handel“ zeigte Frank Rehme, Geschäftsführer des Kompetenzzentrums Handel, worauf es bei digitalen Prozessen in der Branche ankommt. Eine wichtige Erkenntnis für die insgesamt 64 Teilnehmer und Teilnehmerinnen dabei: Die internen Prozesse, wie zum Beispiel die Warenwirtschaft, das Kassensystem oder auch die systematische Erfassung von Kundeninformationen, bilden die Basis für den digitalen Außenauftritt einerseits und die Kundenkommunikation andererseits. Innerhalb der Sprechstunde „Digitalisierung zum Anfassen – konkrete Tipps für die Gastronomie“ verdeutlichten die Referenten Olaf Jordt (Hospitality digital bei dish) und Melanie Wagner (Metro) 42 Teilnehmenden den Prozess der Digitalisierung im Restaurant – schließlich bringen innovative Maßnahmen, beispielsweise die digitale Tischreservierung oder bargeldlose Bezahlmöglichkeiten, Unternehmerinnen und Unternehmern zahlreiche Erleichterungen.
Am 11. Februar stand ein ganz besonderes Highlight auf dem Programm: ein Digitales Kamingespräch in Kooperation mit der Digitalen Stadt Düsseldorf. Bei der Diskussionsrunde waren Peter Hornik (Geschäftsführer Digihub Düsseldorf/Rheinland), Marion Hörsken (Geschäftsführerin Branchenbetreuung IHK Düsseldorf), Thomas Jarzombek (MdB und Beauftragter der Bundesregierung für Digitalisierung und Start-ups) und Theresa Winkels (Amtsleiterin Wirtschaftsförderung Düsseldorf) dabei.

„Gerade jetzt ist es wichtig, dass die Unternehmen die richtigen Anlaufstellen kennen“

Marion Hörsken, IHK Düsseldorf

Die zentralen Fragen: Wie können Unternehmen nach herausfordernden Monaten und großen Schritten in Sachen Digitalisierung ihren Elan beibehalten – und welche Rolle spielt dabei eigentlich die Politik?
„Im Rahmen der Digitalwoche wollte ich bei diesem Digitalen Kamingespräch mit den Akteuren sprechen, die seit 2016 das Thema in Düsseldorf mit geballter Power treiben. Gerade in dieser Zeit ist es wichtig, dass die Unternehmen Anlaufstellen kennen, an die sie sich wenden können, wenn sie digitalisieren wollen“, so Hörsken. Über den Erfolg des Formates freut sie sich. „Wir haben sowohl über den IHK-Stream als auch über den Stream der Digitalen Stadt Düsseldorf insgesamt 380 Zuschauerinnen und Zuschauer erreicht. Das Digitale Kamingespräch wurde aufgezeichnet. So können es sich auch diejenigen, die nicht live dabei sein konnten, anschauen.“

Please accept preferences cookies to watch this video.

Abgerundet wurde die IHK-Digitalwoche 2021 durch die Veranstaltungen des Digihubs Düsseldorf/Rheinland. Da gab es zum einen die Ignition Demo Night #10, bei der insgesamt sechs Start-ups – mit der Aussicht auf 25.000 Euro Fördergeld – ihre digitalen Produkte pitchen durften. Außerdem wurde das Ignition Start-up-Breakfast #25, ein virtuelles Frühstückstreffen zum Thema „Nebenerwerbsgründung/Hybrid Founders“, angeboten. Beides brachte hippen Start-up-Flair in die IHK-Digitalwoche und sorgte für zufriedene Gesichter. „Ich denke, wir haben gestern Abend für unsere Start-ups und für alle Digihub- und Gründungs-Interessierten ein besonders unterhaltsames und lehrreiches Online-Erlebnis abgeliefert. In der Spitze waren fast 200 Live-Zuschauer gleichzeitig dabei, das Video der Veranstaltung wurde in den ersten 24 Stunden danach fast 400 mal abgerufen. Diese Zahlen verdeutlichen, dass der Verlust des physischen Erlebnisses vor Ort immerhin mit hohen Reichweitenzahlen ausgeglichen werden kann“, sagte Dr. Klemens Gaida, Geschäftsführer des Digihubs, zur Ignition Demo Night #10.

Please accept preferences cookies to watch this video.
Ein Video mit Eindrücken zur Ignition Demo Night #10

Für alle, die beim Thema Digitalisierung am Ball bleiben wollen, bietet die IHK Düsseldorf auch weiter entsprechende Informations- und Beratungsservices an. Die Weiterbildungsangebote des IHK-Forums rund um die Themen Digitalisierung und KI finden Sie hier.

Ihre Meinung ist gefragt: Haben Sie Fragen oder Anregungen? Dann schreiben Sie uns eine E-Mail an die Redaktion.