Text: IHK-Redaktion, Foto: Pixabay

Einen Wettbewerb der besonderen Art hat die Stadtsparkasse Düsseldorf ins Leben gerufen. Bei der ersten Open Innovation Challenge #buildyourbank werden junge Leute in die Entwicklung von innovativen Ideen mit einbezogen. So soll das Interesse der Generation Z an der Bank gefördert, die Trends der Zukunft entdeckt und vollkommen neuartige Lösungen generiert werden. „Ziel ist es, mit jungen Menschen zwischen 16 und 30 Jahren Produkte und Services zu entwickeln, die sich diese Generation wirklich wünscht“, so Karin-Brigitte Göbel, Vorsitzende des Vorstandes der Stadtsparkasse Düsseldorf. Der Wettbewerb bietet dabei sowohl Teams als auch Einzelpersonen die Möglichkeit, ihre Ideen einzureichen.

Preisgekrönte Konzepte gesucht

Die fünf besten Teams mit den kreativsten Ideen erhalten darüber hinaus ein exklusives Pitch-Training mit Hendrik Gottschalk, dem Gründer von Getbaff. Sein Start-up hat ein System entwickelt, um Augmented Reality im Alltag einzusetzen. Außerdem können die besten Teams ihre eigene Idee vor einer Jury präsentieren. Die drei besten Konzepte werden mit einem Preisgeld in Höhe von insgesamt 7.000 Euro belohnt. Ziel ist es, diese preisgekrönten Konzepte – möglichst gemeinsam mit den Ideengebern – für die Stadtsparkasse Düsseldorf zu verwirklichen.
Bis zum 2. August können sich junge Menschen für den Wettbewerb registrieren, erste Ideenskizzen sollten dann bis zum 30. August vorliegen. Die Pitches der fünf besten Teams finden dann am 7. Oktober statt. Weitere Informationen und Anmeldung auf den Internetseiten der Stadtsparkasse Düsseldorf zur Open Innovation Challenge #buildyourbank.