Berufsbildung mit „Aha-Effekt“

IHK NRW startet #mindblowing Kampagne für Höhere Berufsbildung

Stufenweise zum beruflichen Erfolg – das ist die Idee der Höheren Berufsbildung. Nach einer erfolgreichen Ausbildung und erster Berufspraxis bieten die Abschlüsse Fachwirt oder Fachkaufmann, Meister sowie Betriebswirt und Technischer Betriebswirt neue berufliche Chancen.

Seit diesem Jahr gibt es in der Höheren Berufsbildung die einheitlichen Abschlussbezeichnungen „Bachelor Professional“ und „Master Professional“. Die Qualifikation wird nun schon im Namen deutlich – und macht klar, dass der Abschluss gleichwertig zu einem akademischen ist. Damit das auch bekannt wird, hat die IHK NRW eine Kampagne gestartet. Vor allem Schülerinnen und Schüler sollen auf die Karrieremöglichkeiten des gesamten beruflichen Bildungswegs aufmerksam gemacht werden.

Dabei setzt die Kampagne nicht auf langatmige Erklärungen, sondern auf den „Aha-Effekt“. Mit überraschenden „mind blowing facts“ wird Aufmerksamkeit erzeugt. Im zweiten Schritt erfolgt eine Kopplung an das Thema der Höheren Berufsbildung.

Wer mehr erfahren will, kann sich auf unserer Website oder bei der IHK NRW in informieren.

Ihre Meinung ist gefragt: Haben Sie Fragen oder Anregungen? Dann schreiben Sie uns eine E-Mail an die Redaktion.