QVC mit neuem Design

Rebranding beim digitalen Handelsunternehmen QVC.

Text: IHK-Redaktion, Foto: Unternehmen

Das digitale Handelsunternehmen QVC führt ein weltweites Rebranding ein. Nach den USA ist Deutschland mit dem QVC-Hauptsitz in Düsseldorf nun der zweite Markt, in dem die neue Markenidentität zum Tragen kommt. Das neue Logo kombiniert drei Elemente: ein Quadrat, einen Kreis und eine Linie. Das Quadrat steht für die vielen Bildschirme, über die Kunden zu QVC kommen. Der Kreis symbolisiert die kontinuierliche Kommunikation, die das Unternehmen mit und unter seinen Kunden unterhält. Die Linie wiederum steht für eine offene Tür zu einer lebendigen Community sowie den Griff einer Lupe, die zum Entdecken einlädt. Das Ergebnis ist ein neugestaltetes „Q“ im mobile-freundlichen Format und Farbschema, das die Digitalstrategie von QVC unterstützten soll.

Das neue Logo von QVC.

Alle neuen visuellen Design-Elemente der Marke QVC zielen darauf ab, höchste Aufmerksamkeit auf kleinen Screens zu erreichen und reagieren damit auch auf den Einfluss von Social Media auf den Onlinehandel. 2018 kamen in den USA 80 Prozent der Neukunden über digitale Plattformen zu QVC. Im vierten Quartal 2018 belief sich der E-Commerce-Verkauf von QVC US auf über 60 Prozent, wobei zwei Drittel über mobile Geräte generiert wurden. „Wir schaffen eine digitale Umgebung, die dazu einlädt, sich intensiver mit uns zu beschäftigen – insbesondere diejenigen, die uns neu kennenlernen“, so Susan Ripke, Vice President Brand Strategy von QVC weltweit.

Fragen, Anregungen oder konstruktive Kritik zum Online-Magazin der IHK Düsseldorf? Wir freuen uns auf Ihre E-Mail.
Die Redaktion

Verwandte Artikel

Hofladen
Aus den Unternehmen

Hofladen: altbewährt und zeitgemäß

Vor rund 30 Jahren eröffnete Familie Huber auf ihrem Bauernhof einen eigenen Hofladen. Heute bietet sie dort schon in mittlerweile dritter Generation Eier, Obst, Gemüse, Fleisch und Apfelsaft aus der Region an.

Digitalisierung im Handel
Aus den Unternehmen

Digitalisierung im Handel

Digitalisierung und KI bieten auch dem Handel viele Chancen. Bei Lena Moos gibt es einen digitalen Baukasten für das perfekte Brautkleid.

Außenwerbung
Aus den Unternehmen

Außenwerbung wirkt

Vor wenigen Tagen hat das Naturkosmetik-Unternehmen Weleda ein großes Werbeplakat im Herzen Düsseldorfs anbringen lassen. Für CEO Tina Müller ist Außenwerbung ein wichtiger Faktor, um die Marke zu stärken. Experten geben ihr Recht.

Dachbegrünung
Aus den Unternehmen

Gebäudebegrünung für ein besseres Klima

Die Begrünung sowohl von Neubauten als auch von Bestandsimmobilien schafft ökologische und wirtschaftliche Vorteile und trägt dazu bei, die Städte für die Zukunft attraktiver zu machen.

Nachhaltige Mode
Aus den Unternehmen

Nachhaltige Mode im Fokus

Die erste Ausgabe von Sustain Pop-up-Market & Panel fand im Rahmen der Winter Edition der Düsseldorf Fashion Days im Bilker Bunker statt.

Wirtschaftsfaktor Rhein
Aus den Unternehmen

Wirtschaftsfaktor Rhein

Der große Fluss versorgt die Region und schafft tausende Arbeitsplätze. Auch der touristische Aspekt ist nicht zu unterschätzen.