Der Expat Service Desk unterstützt Unternehmen beim Einsatz internationaler Angestellter – und wurde ausgezeichnet. Darüber freuten sich (von links) Felix Neugart (Geschäftsführer International IHK Düsseldorf), Svitlana Bayer (Projektkoordinatorin Expat Service Desk), Johannes Grünhage (Leiter Expat Service Desk), Theresa Winkels (Amtsleiterin Wirtschaftsförderung Düsseldorf), Ralf Meurer (Vorsitzender der Fachkommission Wirtschaftsförderung des Deutschen Städtetags). Foto: Werner Geerißen, DVWE

Die Region Düsseldorf/Kreis Mettmann ist eine der internationalsten Regionen Deutschlands. Eine wichtige Basis hierfür ist das internationale Angebot an Fach- und Führungskräften. Unternehmen beim Einsatz internationaler Angestellter zu unterstützen, ist Aufgabe des vor drei Jahren gegründeten Expat Service Desks. In dieser Zeit hat der Expat Service Desk über 800 Unternehmen und mehr als 1.700 Einzelpersonen beraten sowie in 30 Veranstaltungen mit über 1.000 Teilnehmerinnen und Teilnehmern zu unterschiedlichen Themen informiert. Damit ist der Expat Service Desk ein hervorragendes Beispiel einer gelungenen und erfolgreichen interkommunalen Kooperation. Und er erledigt seine Aufgabe ausgezeichnet. „Wir gratulieren dem Expat Service Desk herzlich zu seiner hohen Auszeichnung, nämlich dem ersten Preis in der Kategorie Regionen und kommunale Zusammenschlüsse im Wettbewerb ‚Innovative Wirtschaftsförderung 2019‘“, so Felix Neugart, Geschäftsführer International der IHK Düsseldorf. Mit ihm freuen sich neben der IHK Düsseldorf als einer von drei Projektträgern die Wirtschaftsförderung Düsseldorf und die Wirtschaftsförderung des Kreises Mettmann. Ausgezeichnet wurde der Expat Service Desk unter 85 Bewerbern aus ganz Deutschland im Herbst durch das Forum deutscher Wirtschaftsförderer in Berlin für einen „besonders interessanten und vor allem innovativen Ansatz“.
Mehr zum Angebot des Expat Service Desk unter

www.duesseldorf.ihk.de

Ihre Meinung ist gefragt: Haben Sie Fragen oder Anregungen? Dann schreiben Sie uns eine E-Mail an die Redaktion.