Benjamin Jakob ist Gründer & CEO von Ben Fit Nutrition.

Text: IHK-Redaktion, Foto: Ben Fit

Das Düsseldorfer Unternehmen Ben Fit Nutrition hat sich in kürzester Zeit zwei namhafte Großinvestoren gesichert: Mit einem weiteren Investment in sechsstelliger Höhe unterstützt Dr. Angelika Schöchlin, Partner, Antin Infrastructure Partners, das Start-up. Ben Fit kann damit einen weiteren wichtigen Schritt zum Ausbau der Marke machen. Erst im Dezember 2019 hat mit Dr. Michael Kern, der unter anderem ehemaliger Vorstandsvorsitzender der Kamps AG ist, ein Experte der Backwaren-Branche in das junge Unternehmen investiert. Seit letztem Jahr konnten Ben Fit-Gründer Benjamin Jakob und sein Team nach eigenen Angaben den Unternehmenswert um das Zehnfache erhöhen. Gerechtfertigt wird diese Bewertung unter anderem durch stark steigende Umsätze. Mit der aktuellen Finanzzufuhr möchte das aufstrebende Start-up sein rasantes Wachstum fortsetzen und seinen Kundenstamm erweitern.

Smoothies, Cookies & Co. in Planung

Ben Fit hat nach Unternehmensangaben weltweit als erster High-Protein Backwaren aus hochwertigem und nachhaltigem Eiweiß, die kalorienreduziert und ohne Zuckerzusatz hergestellt werden, auf den Markt gebracht. Gestartet mit dem Ziel, die Weißbrot-Revolution einzuläuten, bietet Ben Fit Nutrition seit 2018 gesundes und sättigendes High-Protein Weißbrot an. Jetzt wächst das Sortiment um weitere Alternativen zu herkömmlichen Weizenprodukten. In Zukunft sind gesunde Smoothies, Cookies und Pasta geplant. Auch vegane Bio-Produkte und eine Vollkornlinie sollen schon bald das Angebot erweitern.
Die Produkte sind seit Januar 2020 unter anderem in allen über 660 Filialen von Kaufland und in 16 Fokusmärkten von Globus deutschlandweit erhältlich. Im Gespräch sind weitere Platzierungen über deutsche Lebensmitteleinzelhändler und verschiedene große Onlinepartner.

Ihre Meinung ist gefragt: Haben Sie Fragen oder Anregungen? Dann schreiben Sie uns eine E-Mail an die Redaktion.