Foto: Lush

Lush Fresh Handmade Cosmetics zieht von der Flinger Straße in der Altstadt auf die Schadowstraße. Auf rund 160 Quadratmetern Verkaufsfläche wird das britische Kosmetikunternehmen die nachhaltige Produktpalette ab dem kommenden Frühjahr anbieten. Lush ist Aktivist, Hersteller und Einzelhändler von frischer, handgefertigter Kosmetik mit über 900 Filialen und weiteren E-Commerce Shops in 49 Ländern. Gegründet 1995, bekannt als Erfinder der Badebombe, umfasst das Sortiment über 300 Produkte im Bereich der nachhaltigen und frischen Haut- und Haarpflege. Das Sortiment wird nach Unternehmensangaben nach ethischen Maßstäben produziert, 52 Prozent der Produkte sind unverpackt, alle vegetarisch und 92 Prozent vegan. In Deutschland gehören zum Unternehmen derzeit 37 Filialen sowie einen E-Commerce-Shop. Im Einzelhandel werden rund 600 Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen beschäftigt.
Bei der Suche nach dem neuen Standort in der Landeshauptstadt wurde Lush vom Immobilienunternehmen Lührmann Düsseldorf begleitet: „Die Schadowstraße hat sich, auch durch die beiden Entwicklungen Kö-Bogen I und II, in den vergangenen Jahren sehr positiv entwickelt. Lush hat das Potenzial dieser Toplage erkannt“, so André Michel, Senior Consultant bei Lührmann Düsseldorf.

Ihre Meinung ist gefragt: Haben Sie Fragen oder Anregungen? Dann schreiben Sie uns eine E-Mail an die Redaktion.