Foto: JLL

Marcel Abel, Jones Lang LaSalle SE Deutschland (JLL)

Marcel Abel (Foto), geschäftsführender Direktor und Mitglied im Operations & Strategy Board Germany der Jones Lang LaSalle SE Deutschland (JLL), vollendete am 20. Juli sein 45. Lebensjahr. Der JLL-Niederlassungsleiter fühlt sich insbesondere der Entwicklung seiner Heimatstadt Düsseldorf wie auch der der Metropolregion Rhein-Ruhr verpflichtet. So setzt er sich als Gutachter der Landeshauptstadt, als Vorsitzender der Landesfachkommission NRW Bau, Immobilien und Smart Cities im Wirtschaftsrat Deutschland wie auch als Vorsitzender des Wirtschaftsbeirates der Stadtsparkasse Düsseldorf für nachhaltige urbane Entwicklungen ein.
Marcel Abel will der Wirtschaft eine Stimme geben. Aus diesem Grund engagiert er sich bei der IHK Düsseldorf in mehreren Gremien. So ist er seit 2016 Mitglied der IHK-Vollversammlung, des IHK-Einzelhandelsausschusses sowie des Regional-Ausschusses Ratingen, und agiert seit 2018 ebenso als stellvertretender Vorsitzender des IHK-Ausschusses Immobilien-wirtschaft. Den Nachwuchs der Immobilienbranche unterstützt er im IHK-Prüfungsausschuss für Immobilienkaufleute.
Neben der Familie gilt seine private Leidenschaft der Kunst und dem Brauchtum. Als Vorstandsmitglied im Kunstverein 701 e.V. ist er bei kulturellen Veranstaltungen ebenso regelmäßig anzutreffen wie bei den Düsseldorfer Jonges.

Neues von den Sachverständigen: Wolfgang Franz

Die öffentliche Bestellung von Wolfgang Franz zum Sachverständigen ist am 3. August durch Zeitablauf erloschen. Wolfgang Franz wurde im Jahr 1980 von der IHK Düsseldorf als Sachverständiger für den Bereich „Brand-, Explosions-, Sturm- und Leitungswasserschäden Gebäude“ sowie für den Bereich „Industriebau“ öffentlich bestellt und vereidigt.

Neuausrichtung bei HSBC Inka

Foto: HSBC

HSBC Inka ordnet sich neu: Wie das Unternehmen Ende Juli bekanntgab, werden zum 1. August Sabine Sander (Foto) und Urs Walbrecht in die Geschäftsführung von HSBC Inka, die Internationale Kapitalanlagegesellschaft mbH von HSBC Deutschland, Düsseldorf, berufen. Das Unternehmen hat drei Geschäftsbereiche geschaffen, mit denen es sich neu aufstellt. Fiduciary, Product & Digital wird zukünftig von Sander geführt. Walbrecht leitet den Bereich Business Development & Client Management. Thorsten Warmt verantwortet weiterhin Operations, inklusive Risk Management, Change und IT.

Malte Krüpfganz, BenFit Nutrition

Foto: Andreas Endermann

Das Düsseldorfer Food-Start-up BenFit Nutrition hat die Markenkommunikation des jungen Unternehmens mit Malte Krüpfganz (26) verstärkt. Bereits seit Juli ist er als Gesellschafter Teil des BenFit Teams. Er verantwortet als strategischer Leiter die Bereiche Social Media und Marketing. Als gelernter Fitnesscoach und Personal Trainer kann Krüpfganz seine Erfahrungen in der Produktentwicklung und der Zielgruppenoptimierung anwenden.

Prof. Dr. Olexiy Khabyuk, Hochschule Düsseldorf

Foto: Hochschule Düsseldorf

Das Präsidium der Hochschule Düsseldorf hat einen neuen Vizepräsidenten: Prof. Dr. Olexiy Khabyuk leitet künftig das Ressort Studium, Lehre und Internationales. Der neue Vizepräsident wurde von einer internen Findungskommission vorgeschlagen und am 8. Juli von der Hochschulwahlversammlung, bestehend aus Mitgliedern des Hochschulrates und des Senats, klar gewählt. Damit löst er seinen langjährigen Vorgänger Prof. Dr. Roland Reichardt ab, der das das Ressort acht Jahre geleitet hat. Professor Dr. Khabyuk vertritt seit dem Sommersemester 2013 das Lehrgebiet BWL, insbesondere Kommunikation und Multimedia am Fachbereich Wirtschaftswissenschaften.

Björn Thiemann, Prologis

Foto: Prologis

Das Unternehmen Prologis hat Björn Thiemann zum Senior Vice President, Country Manager Germany, ernannt. Zum 6. Juli hat Thiemann seine neue Position angetreten. Als Senior Vice President, Country Manager Germany, verantwortet er alle operativen Tätigkeiten und Entwicklungsaktivitäten des Unternehmens in Deutschland. Prologis ist Eigentümer, Betreiber und Entwickler von Logistikimmobilien, der Sitz in Deutschland ist in Düsseldorf.

Darius Zamani-Achtiani, Kloepfel Consulting

Foto: Kloepfel Group

Darius Zamani-Achtiani ist neuer Partner bei der mittelständischen Einkaufsberatung Kloepfel Consulting mit Sitz in Düsseldorf. Damit reagiert die inhabergeführte Unternehmensberatung auf die gestiegenen Herausforderungen und Projektnachfragen im Handel sowie im Bereich Non-Food-Konsumgüter. Zamani-Achtiani hat sowohl den Handel in seiner ganzen Bandbreite als auch den Bereich Textil und Mode im Einzelnen von der Pike auf gelernt. Dabei waren der Einkauf und die Beschaffung stets seine Kernaufgabengebiete.