Menschen der Wirtschaft

Foto: HHU/Ivo Mayr

Prof. Dr. Anja Steinbeck, HHU

Prof. Dr. Anja Steinbeck (Foto), Rektorin der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf (HHU), wird Sprecherin der Mitgliedergruppe Universitäten in der Hochschulrektorenkonferenz (HRK) und Vizepräsidentin der HRK. Die Mitgliedergruppe wählte die Juristin als Nachfolgerin des Rektors der Universität Duisburg-Essen, Prof. Dr. Ulrich Radtke, der sich nach zwei Amtszeiten nicht erneut zur Wahl stellte.
„Für diesen großen Vertrauensbeweis bedanke ich mich herzlich“, sagt HHU-Rektorin Steinbeck. „Es ist mir Freude und Anliegen zugleich, die Interessen der deutschen Universitäten künftig vertreten zu dürfen.“ Als stellvertretenden Sprecher bestätigte die Gruppe Prof. Dr. Volker Epping, Präsident der Leibniz Universität Hannover. Prof. Dr. Karim Khakzar bleibt Sprecher der Mitgliedergruppe Fachhochschulen.
Die Hochschulrektorenkonferenz ist der freiwillige Zusammenschluss der staatlichen und staatlich anerkannten Hochschulen in Deutschland.

Auszeichnung für Walter Stemberg, Haus Stemberg

Der TV-Koch und Gastwirt Walter Stemberg, der in Velbert-Langenberg mit seinem Sohn und Sternekoch Sascha das Gourmet-Restaurante „Haus Stemberg“ betreibt, ist vom „Schlemmer-Atlas“ (Busche Verlag) als „Gastronom des Jahres“ ausgezeichnet worden. Die Ehrung fand „coronagerecht“ im Rahmen der „Busche-Gala“ im Hamburger Nobel-Hotel „Grand Elisée“ statt. In der Laudatio heißt es unter anderem: „Wer es schafft, ein bodenständiges Landgasthaus in ein Gourmet-Restaurant umzuwandeln und über vier Jahrzehnte erfolgreich zu führen, dem steht per se große Anerkennung zu. (…) Seine gelernte und gelebte Kochkunst machte ihn nicht zuletzt zum Top-Ausbilder in der Gastronomie, zum gefragten TV-Koch und Buchautor von 33 Kochbüchern. Zum Glück konnte der passionierte Gastgeber und Golfer das Zepter an Sohn Sascha weitergeben, der die über 150-jährige Tradition in fünfter Generation auf großartige Art und Weise fortzuführen versteht.“
Walter Stemberg ist seit Jahrzehnten im Prüfungsauschuss der IHK Düsseldorf für Köche in Velbert ehrenamtlich tätig. Bis vor wenigen Jahren fanden die praktischen Prüfungen auch regelmäßig im „Haus Stemberg“ statt.

Ulf Stiegen

Am 20. November hat IHK-Hauptgeschäftsführer Gregor Berghausen den Diplom Ingenieur Ulf Stiegen, Ingenieurbüro Stiegen, Edith-Stein-Weg 3, 40699 Erkrath, als Sachverständigen vereidigt. Sein Fachgebiet sind Kraftfahrzeugschäden und -bewertung.

Andreas Hahn

Der Präsident des Oberlandesgerichts Düsseldorf hat Andreas Hahn, Wisbert & Partner, Wirtschaftsprüfer, Steuerberater, Rechtsanwälte, Leostraße 31, 40545 Düsseldorf, am 1. November zum Handelsrichter beim Landgericht Düsseldorf ernannt.

Professor Dr. Lothar Motitschke

Die öffentliche Bestellung von Professor Dr. Lothar Motitschke ist am 31. Oktober 2020 durch Zeitablauf erloschen. Professor Dr. Motitschke wurde am 22. Juli 1998 von der IHK Düsseldorf als Sachverständiger für „Kosmetik und Körperpflegemittel“ bestellt und vereidigt.

Michael Hellmann, Mercedes-Benz Werk Düsseldorf

Foto: Mercedes-Benz AG

Michael Hellmann (52) übernimmt zum 1. Januar 2021 die Standort- und Produktionsleitung des Mercedes-Benz Werkes Düsseldorf. Bisher war er Leiter MBC Engineering & Manufacturing Beijing Benz Automotive Co., Ltd. bei Daimler Greater China in Peking.
Als Standortverantwortlicher des Werks in der Landeshauptstadt wird Hellmann den operativen Betrieb verantworten. Gleichzeitig ist er Repräsentant der Mercedes-Benz AG vor Ort und damit das Gesicht des Unternehmens in der Region. In seiner neuen Funktion wird er die weitere Entwicklung am Standort vorantreiben. Er tritt die Nachfolge von Dr. Armin Willy (57) an, der das Unternehmen nach über 20 Jahren zum 1. Februar 2021 auf eigenen Wunsch verlassen wird.

Anke Herbener, TWT Group

Foto: Unternehmen

Die TWT Group, einer Digitaldienstleister mit zahlreichen Agenturen in Deutschland, beruft Anke Herbener zur CEO der TWT Group sowie zur Co-CEO der Muttergesellschaft Greven Group. Sie übernimmt zum 1. März 2021 die strategische und operative Führung der Agenturgruppe übernimmt.
Zu der international renommierten TWT Group gehören sieben Agenturen mit insgesamt 350 Mitarbeitern an den Standorten Düsseldorf, Köln, Bergisch Gladbach, Heidelberg und Berlin.

Dr. Marko Grozdanovic, BASF

Foto: Unternehmen

BASF hat Dr. Marko Grozdanovic mit Wirkung zum 1. Oktober zum Leiter der regionalen Geschäftseinheit Personal Care Europe und zum neuen Geschäftsführer der BASF Personal Care and Nutrition GmbH ernannt. Er folgt auf Xavier Susterac, der diese Positionen seit 2017 innehatte und das Unternehmen auf eigenen Wunsch verlässt.
Das Personal Care-Geschäft der BASF in Europa hat seinen Verwaltungssitz in Monheim. In Düsseldorf befindet sich der drittgrößte Standort der BASF in Europa und der weltweit größte und bedeutendste BASF-Standort für die Produktion und Entwicklung von kosmetischen Inhaltsstoffen.

Dr. Bastian Leutenecker-Twelsiek, HSD

Foto: HSD

Mit Beginn der diesjährigen Vorlesungszeit des Wintersemesters 2020/2021 übernimmt Dr. Bastian Leutenecker-Twelsiek eine Professur für Produktentwicklung und Rapid Prototyping am Fachbereich Maschinenbau und Verfahrenstechnik der Hochschule Düsseldorf (HSD). Seine Lehr- und Forschungsschwerpunkte werden im Bereich der anwendungsorientierten Produktentwicklung sowie dem Einsatz von Additiven Fertigungsverfahren für die Entwicklung und Fertigung von Produkten liegen. Ein besonderer Fokus hierbei liegt auf der Verknüpfung von Forschungserkenntnissen mit praxisnaher Lehre.

Jürgen Kugelberg, GWI

Foto: Unternehmen

Jürgen Kugelberg hat zum 1. Oktober die Führung des Düsseldorfer Hochbau-Spezialisten GWI übernommen. Der 63-jährige Diplom-Ingenieur folgt damit auf Geschäftsführer Igor Pawlowsi, der nach dem Ausscheiden von Axel Wahl die Geschäfte der GWI GmbH seit dem 1. Juli kommissarisch geleitet hat. Der gebürtige Duisburger Kugelberg verfügt über drei Jahrzehnte Erfahrung in der Baubranche.
Die 1993 in Krefeld gegründete und seit 2006 in Düsseldorf ansässige GWI ist ein Experte für den Hochbau im Bereich von Wohn- und Gewerbeimmobilien sowie für den Bau von Industrieanlagen.

Marvin Müller, „Die jungen Unternehmer“

Auf der virtuellen Mitgliederversammlung des Wirtschaftsverbands „Die jungen Unternehmer“ wurde der 35-jährige Marvin Müller zum neuen Regional-Vorsitzenden Niederrhein/Düsseldorf gewählt. Er ist Mitglied der Geschäftsführung des in Duisburg ansässigen Familienunternehmens Seereisedienst. Müller übernimmt das Ehrenamt von Paolo Anania, der altersbedingt zu dem Verein „Die Familienunternehmer“ wechselt. Unterstützt wird der neue Vorstandsvorsitzende von seinen beiden Stellvertretern Kathrin de Blois und Christoph Lay sowie dem Unternehmer Alexander Werhahn. De Blois steht dabei im Vorstandsteam für Digitalisierung. Im familieneigenen Handwerksbetrieb „Haaß Haustechnik“ mit mehr als 50 Mitarbeitern in Mönchengladbach ist sie für Digitalisierung und strategische Ausrichtung zuständig. Lay, Gründer und Geschäftsführer des Düsseldorfer Unternehmens 180° Sicherheit, wird sich vor allem um junge Start-ups kümmern. Werhahn ist für Neumitglieder zuständig. Als ehemaliger Gründer, der jetzt im familieneigenen Unternehmen arbeitet, kümmert er sich zudem um die Verbindung von Tradition und digitalem Wandel.

Marcel Abel, Jones Lang LaSalle SE Deutschland (JLL)

Marcel Abel, geschäftsführender Direktor und Mitglied im Operations & Strategy Board Germany der Jones Lang LaSalle SE Deutschland (JLL), vollendete am 20. Juli sein 45. Lebensjahr. Der JLL-Niederlassungsleiter fühlt sich insbesondere der Entwicklung seiner Heimatstadt Düsseldorf wie auch der der Metropolregion Rhein-Ruhr verpflichtet. So setzt er sich als Gutachter der Landeshauptstadt, als Vorsitzender der Landesfachkommission NRW Bau, Immobilien und Smart Cities im Wirtschaftsrat Deutschland wie auch als Vorsitzender des Wirtschaftsbeirates der Stadtsparkasse Düsseldorf für nachhaltige urbane Entwicklungen ein.
Marcel Abel will der Wirtschaft eine Stimme geben. Aus diesem Grund engagiert er sich bei der IHK Düsseldorf in mehreren Gremien. So ist er seit 2016 Mitglied der IHK-Vollversammlung, des IHK-Einzelhandelsausschusses sowie des Regional-Ausschusses Ratingen, und agiert seit 2018 ebenso als stellvertretender Vorsitzender des IHK-Ausschusses Immobilien-wirtschaft. Den Nachwuchs der Immobilienbranche unterstützt er im IHK-Prüfungsausschuss für Immobilienkaufleute.
Neben der Familie gilt seine private Leidenschaft der Kunst und dem Brauchtum. Als Vorstandsmitglied im Kunstverein 701 e.V. ist er bei kulturellen Veranstaltungen ebenso regelmäßig anzutreffen wie bei den Düsseldorfer Jonges.

Neues von den Sachverständigen: Wolfgang Franz

Die öffentliche Bestellung von Wolfgang Franz zum Sachverständigen ist am 3. August durch Zeitablauf erloschen. Wolfgang Franz wurde im Jahr 1980 von der IHK Düsseldorf als Sachverständiger für den Bereich „Brand-, Explosions-, Sturm- und Leitungswasserschäden Gebäude“ sowie für den Bereich „Industriebau“ öffentlich bestellt und vereidigt.

Neuausrichtung bei HSBC Inka

Foto: HSBC

HSBC Inka ordnet sich neu: Wie das Unternehmen Ende Juli bekanntgab, werden zum 1. August Sabine Sander (Foto) und Urs Walbrecht in die Geschäftsführung von HSBC Inka, die Internationale Kapitalanlagegesellschaft mbH von HSBC Deutschland, Düsseldorf, berufen. Das Unternehmen hat drei Geschäftsbereiche geschaffen, mit denen es sich neu aufstellt. Fiduciary, Product & Digital wird zukünftig von Sander geführt. Walbrecht leitet den Bereich Business Development & Client Management. Thorsten Warmt verantwortet weiterhin Operations, inklusive Risk Management, Change und IT.

Malte Krüpfganz, BenFit Nutrition

Foto: Andreas Endermann

Das Düsseldorfer Food-Start-up BenFit Nutrition hat die Markenkommunikation des jungen Unternehmens mit Malte Krüpfganz (26) verstärkt. Bereits seit Juli ist er als Gesellschafter Teil des BenFit Teams. Er verantwortet als strategischer Leiter die Bereiche Social Media und Marketing. Als gelernter Fitnesscoach und Personal Trainer kann Krüpfganz seine Erfahrungen in der Produktentwicklung und der Zielgruppenoptimierung anwenden.

Prof. Dr. Olexiy Khabyuk, Hochschule Düsseldorf

Foto: Hochschule Düsseldorf

Das Präsidium der Hochschule Düsseldorf hat einen neuen Vizepräsidenten: Prof. Dr. Olexiy Khabyuk leitet künftig das Ressort Studium, Lehre und Internationales. Der neue Vizepräsident wurde von einer internen Findungskommission vorgeschlagen und am 8. Juli von der Hochschulwahlversammlung, bestehend aus Mitgliedern des Hochschulrates und des Senats, klar gewählt. Damit löst er seinen langjährigen Vorgänger Prof. Dr. Roland Reichardt ab, der das das Ressort acht Jahre geleitet hat. Professor Dr. Khabyuk vertritt seit dem Sommersemester 2013 das Lehrgebiet BWL, insbesondere Kommunikation und Multimedia am Fachbereich Wirtschaftswissenschaften.

Björn Thiemann, Prologis

Foto: Prologis

Das Unternehmen Prologis hat Björn Thiemann zum Senior Vice President, Country Manager Germany, ernannt. Zum 6. Juli hat Thiemann seine neue Position angetreten. Als Senior Vice President, Country Manager Germany, verantwortet er alle operativen Tätigkeiten und Entwicklungsaktivitäten des Unternehmens in Deutschland. Prologis ist Eigentümer, Betreiber und Entwickler von Logistikimmobilien, der Sitz in Deutschland ist in Düsseldorf.

Darius Zamani-Achtiani, Kloepfel Consulting

Foto: Kloepfel Group

Darius Zamani-Achtiani ist neuer Partner bei der mittelständischen Einkaufsberatung Kloepfel Consulting mit Sitz in Düsseldorf. Damit reagiert die inhabergeführte Unternehmensberatung auf die gestiegenen Herausforderungen und Projektnachfragen im Handel sowie im Bereich Non-Food-Konsumgüter. Zamani-Achtiani hat sowohl den Handel in seiner ganzen Bandbreite als auch den Bereich Textil und Mode im Einzelnen von der Pike auf gelernt. Dabei waren der Einkauf und die Beschaffung stets seine Kernaufgabengebiete.